1. Mär, 2020

Diabetes: Heilung durch Fasten?

 

Intervallfasten! Saftfasten! Basenfasten! Das gute alte Heilfasten kommt seit ein paar Jahren in unterschiedlichsten Facetten daher - und ist plötzlich ziemlich trendy. Die einen hoffen damit abzunehmen, andere wollen lernen, wieder bewusster zu genießen. Für viele aber steht der Gesundheitsaspekt im Vordergrund. Tatsächlich bestätigen immer mehr Studien, dass Fasten nicht nur gesund hält, sondern auch gesund machen kann.

Ein Beispiel dafür ist Diabetes Typ 2. „Schon, wenn man über einen Zeitraum von 16 Stunden nicht isst, verbessert sich der Zuckerstoffwechsel“, sagt Prof. Stephan Herzig von Helmholtz Diabetes Center Neuherberg im Gespräch mit NetDoktor.

Davon profitieren nicht nur die aktuellen Blutzuckerwerte : „Viel spannender ist: Auch die Zuckeraufnahme und Verarbeitung im Körper verbessert sich“, sagt der Diabetologe. Gerade diese Prozesse sind bei Menschen mit einem Typ-2-Diabetes gestört. Und Fasten, so die Hoffnung, könnte das wieder umkehren.

mehr lesen >

 

Quelle: netdoktor.de  /  Autorin:  Christiane Fux / 2.Jänner 2019